Die eigene Rufnummer mit CLINQ nutzen

Mittlerweile wird CLINQ fleißig getestet und bei einigen Kunden kam die Frage auf, wie sie ihre vorhandene Rufnummer in CLINQ verwenden können, da diese ja bei ihren eigenen Kunden bekannt sei. Zum Glück ist das in CLINQ sehr einfach zu machen.

Eigene Rufnummer als Absenderrufnummer setzen
Für jeden Channel lässt sich mit wenigen Klicks die Absenderrufnummer ändern, damit dort die eigene Rufnummer gesetzt werden kann.

absenderrufnummer_setzen

Oberhalb aller Channel steht links die Rufnummer des Channel und rechts die Absenderrufnummer. Klickt man auf den Stift neben der Absenderrufnummer öffnet sich ein Menü, in dem man die Funktion aktivieren und die eigene Rufnummer eintragen kann.

Wenn man die Rufnummer eingetragen hat, drückt man einfach die „Enter“-Taste oder klickt neben dem Menü – schon ist die Rufnummer gesetzt. Ab sofort sieht der Angerufene die gesetzte Rufnummer. Diese Einstellung lässt sich jederzeit ändern.

Veröffentlicht von

Sascha

UX Writer at CLINQ (sipgate)

2 Gedanken zu „Die eigene Rufnummer mit CLINQ nutzen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s